Herzlich Willkommen im Bürgerhaus Niendorf.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise unter Aktuelles!

Hier im Herzen von Niendorf begegnen sich Menschen jeden Alters, Geschlechts und jeder Kultur.

Wir bieten Ihnen Kunstausstellungen, Jazz, klassische Musikabende, Open Air Veranstaltungen, interessante Vorträge, Veranstaltungen für Kinder und vieles mehr.

Schauen Sie mal rein!
Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Veranstaltungen

Ob Tango, Kindertheater, Kabarett, Vorträge oder Basteln, bei unserem abwechslungsreichen Programm ist für jeden etwas dabei.

Kontakt

Berenberg-Gossler-Haus
Bürgerhaus für Niendorf e.V.
Niendorfer Kirchenweg 17
22459 Hamburg

Telefon 040-58 97 66 43
buergerhaus.niendorf@t-online.de
Kontaktformular

Hinweise für Gäste und Mitglieder

Unser neues Programmheft 2. Halbjahr 2020 ist ab sofort für Sie da! Das Heft steht als PDF-Datei zum Download bereit!

Als Treffpunkt für Mitglieder, Kursteilnehmer und Gäste ist das „Info-Café“ ein idealer Ort der Begegnung.

Zur Zeit ist das Café leider geschlossen!

Unsere Kurse

Wir bieten ein breites Angebot an Kursen:

Unsere Gruppen

Treffen sich regelmäßig zu Bridge, Skat, Kniffel, Canasta, Plattdüütsch, Patchwork oder zum Singen.

Aktuelles

Freitag, 25. September 2020, 19.00 Uhr
„Ein bunter Reigen europäischer Überraschungen“ präsentiert von Nenad Nikolic

weitere Informationen …

Freitag, 2. Oktober 2020, 19.00 Uhr
Stephanie Siedhoff’s „Zauberstunde“

weitere Informationen …

Donnerstag, 8. Oktober 2020, 10.00 – 12.00 Uhr Uhr

weitere Informationen …

Freitag, 9. Oktober 2020, 18.00 Uhr und 20.00 Uhr
DUO FRANCOFORTE – Die Gitarristin Alina Ohem und der Violinist Roman Ohem

weitere Informationen …

Freitag, 16. Oktober 2020, 19.00 Uhr
Frauen in der Kunst – Beruf Künstlerin
Vortrag von Hanna Malzahn

weitere Informationen …

Sonntag, 1. November 2020, 16.00 Uhr
Buntes Nachmittagsprogramm mit Laienkünstlern aus Niendorf

weitere Informationen …

Freitag, 6. November 2020, 19.00 Uhr
Dr. Hans Thomas Carstensen präsentiert Francisco Goya

weitere Informationen …

Es geht weiter, aber anders

Wir sind aus der Sommerpause zurück und wieder für Sie da. Das Kursprogramm hat mit einigen Kursen – unter Einhaltung der derzeitigen Hygienebestimmungen – begonnen. Inwieweit unsere Gruppen und Treffs durchgeführt werden können, muss situativ entschieden werden. Das Programmheft für das 2. Halbjahr 2020 wird aktuell an die Haushalte verteilt und in den Geschäften auf dem Tibarg ausgelegt. Es steht Ihnen bereits bei uns im Haus zur Verfügung bzw. hier als PDF zum Downloaden bereit.

Die ursprünglich geplanten Veranstaltungen wurden abgesagt. Wir versuchen mit den Künstlern Ersatztermine zu finden. Die Karten der abgesagten Veranstaltungen behalten ihre Gültigkeit. Die Termine für die Ersatztermine geben wir rechtzeitig bekannt.
Sollten Sie einen neuen Termin nicht wünschen oder verhindert sein, wird das Geld für bereits bezahlte Karten erstattet. Bitte heben Sie daher Ihre Karten auf. Nähere Informationen erhalten Sie über das Büro.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen – wenn auch nur für maximal 20 Gäste im Saal – ein kleines aber feines Veranstaltungsprogramm anbieten können und dieses natürlich nur unter Vorbehalt. Informieren Sie sich hierzu unter „Veranstaltungen“.

Das Info-Café wird leider voraussichtlich noch länger geschlossen bleiben.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen!

Hinweis für Sitzungstermine !!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unsere regelmäßigen Vorstandssitzungen öffentlich sind. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Die Sitzungen finden in der Regel jeweils am ersten Montag des Monats um 19 Uhr statt. Für die genauen Termine setzen Sie sich bitte mit unserem Büro in Verbindung.

Unsere nächste Mitgliederversammlung wird aus gegebenem Anlass und nach rechtlicher Prüfung auf den 21. Mai 2021 verschoben. Der Gesetzgeber hat im Rahmen des „Gesetzes über Maßnahmen im sog. „Covid-19-Gesetz“ (Gesellschafts-Genossenschafts-Vereins-Stiftungs-und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie“ vom 27. März 2020) die entsprechende Satzungsregelung geschaffen: Gemäß §5 Abs. 1 bleibt ein Vorstandsmitglied eines Vereins oder einer Stiftung auch nach Ablauf seiner Amtszeit bis zu einer Abberufung oder bis zur Bestellung seines Nachfolgers im Amt.
An die Mitglieder geht dann zeitgerecht eine Einladung.

Hinweis für die Bestellung von Veranstaltungskarten

Sie haben die Möglichkeit für die Veranstaltungen

im „Info-Café“ des Bürgerhauses von Mo – Fr 10-13 Uhr, Mo – Do 15-18 Uhr
im „Büro Bürgerhaus“ Mo, Di, Mi, Fr 10 – 12 Uhr, Do 16 – 19 Uhr
im „Büchereck Niendorf-Nord“, Nordalbinger Weg 15, Mo – Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr
die Karten direkt zu erwerben.

Reservierungen

telefonisch im „Büro Bürgerhaus“ zu den oben angegebenen Sprechzeiten unter 040 58 97 66 43
per E-Mail jederzeit an buergerhaus.niendorf@t-online.de. Neben der Anzahl der gewünschten Karten nennen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer.
Reservierte Karten können Sie im „Info-Café“ zu den Öffnungszeiten oder an der Abendkasse bis spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn unter Nennung Ihres Namens abholen, danach erlischt Ihre Reservierung.

Abendkasse: ca. 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn öffnet die Abendkasse.

Bei uns gesehen und gehört

Eindrücke aus dem ersten Veranstaltungs-Halbjahr 2020, das jäh durch Corona Ende März abgebrochen wurde.

Jungs kommt bald wieder!

Anders als bei Freddy Quinn, sollen die Jungs nur den Sprung über die Elbe schaffen, um erneut bei uns im Bürgerhaus aufzutreten! Es hat einfach nur Spaß gemacht, den berühmten Songs der Beatles zu lauschen und eine fast perfekte Illusion zu erleben, sie sind da! Nostalgisch und mitreißend „,24. Januar 2020!

Nunmehr hatten wir das Problem, das so viele Fans keine Karten mehr bekommen konnten, die 80 Karten waren sehr schnell vergriffen.

Schöner Gigolo, armer Gigolo

Erwan Tacher und Clemens Wiencke präsentierten am 7. Februar 2020 deutsche Chansons der 30er/40er Jahre.

Sonntag 16. Februar 2020

Jazzfrühschoppen mit der „Jan Fischers Blues Band“, Back to the Roots – Blues, Boogie und Rock `n` Roll.

TonArt –  Trompeten-Quartett am 28. Februar 2020

mit Josa Malich, Matthias Seitz, Alexander Flamm und Oliver Christian.  Werke von Bach, Telemann, Schubert, Weber, Mendelssohn, Verdi u. a.